Gemeinsame Pressemitteilung der Piraten Wennigsen und der Freifunkinitiative Hannover


Am 25.Mai 2018 stellte das Ratsmitglied Uwe Kopec (Piratenpartei) einen Antrag zur Förderung der Freifunkinitiative in der Gemeinde Wennigsen (Deister), welcher in der Ratssitzung am 14. Juni 2018 in den entsprechenden Fachausschuss überwiesen wurde. [1] Nun ist es soweit, über diesen Antrag 59/2018 zur Förderung der Freifunkinitiative soll im Ausschuss für Feuerschutz und öffentliche Ordnung, Mobilität und Digitales am 12. September 2018 ab 18:30 Uhr im Rathaussaal beraten werden. Bürger und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen. [2] 

Vorausgegangen war bereits ein Dringlichkeitsantrag Ende 2017 zur Beantragung von EU Fördermitteln zur Schaffung von Gratis Wlan Zugängen im öffentlichen Raum, welcher einstimmig von den im Rat vertretenden Parteien angenommen wurde. Später in Beratungen wurde aufgrund technischer und logistischer Parameter im Fachausschuss dieser Antrag aber dann doch verworfen. [3] 

Damit will es das Ratsmitglied Uwe Kopec nicht bewenden lassen. „Es gibt eine sehr gute bereits etablierte Initiative. Offene WLan Netze im Freifunk sind eine gute Möglichkeit, um mit hoher Bürgerbeteiligung aktiv am Projekt Teilhabe in der Gemeinde zu arbeiten.“ meint Kopec und fügt hinzu: „Deshalb ist dieses Projekt wert von Seiten der Ratspolitik und Verwaltung unbedingt unterstützt zu werden.“ 

In der Sitzung des Fachausschusses am 12.September 2018 wird sich auch die Freifunkinitiative Hannover dieses Themas annehmen, das Projekt Bürgernetze erklären und um Unterstützung werben. [4] [5] [6] 

„Derzeit unterstützt bereits das Land Niedersachsen diverse Freifunkinitiativen“ meint Bernd Schittenhelm von der Freifunkinitiative Hannover und führt aus „es ist gut wenn Infrastrukturen zeitgemäß gestaltet werden und den öffentlichen Raum attraktiver für Jedermann machen.“ 

Carsten Wiemann, ebenfalls von der Freifunkinitiative Hannover, ergänzt:„Viele Gemeinden aus der Region und darüber hinaus auch in Niedersachsen sind schon im Freifunkprojekt dabei und die Stadt Hannover erklärte sich kürzlich ebenfalls bereit Unterstützung zu leisten. Wir Freifunker freuen uns nun über die Möglichkeit auch mit Ratsmitgliedern und Bürgern in der Gemeinde Wennigsen (Deister) ins Gespräch zu kommen.“ 

Fazit: Der Ratspolitiker Uwe Kopec und die Freifunkaktivisten sind sich einig: Kooperation schafft Wissen und lässt Wlan-Bürgernetze wachsen. 

 

Wennigsen/Hannover 06.September 2018

 

[5]https://fnorden.net– Förderverein für freie Netze im Norden
[6]https://hannover.freifunk.net– Freifunk Hannover

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung:

Piratenpartei Deutschland – OV Wennigsen (Deister)

Mail:vorstand@piraten-wennigsen.de

Mail:presse@piraten-wennigsen.de

Telefon: 01522 – 40 69 150

und

FNorden e.V. Förderverein für freie Netze in Norden

Vorstand – Carsten Wiemann, Bernd Schittenhelm

Mail: vorstand@fnorden.de


0 Kommentare zu “Freifunk Bürgernetze Wennigsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.