Allgemein

Piraten auf dem Fährmannsfest und bei „Bad Nenndorf ist bunt“

Am Wochenende 03./04.August 2013 finden in Hannover und der Umgebung gleich zwei größere Veranstaltungen statt.

Vom Freitag den 02. bis zum 04. August 2013 öffnet das Fährmannsfest, “Hannovers kleines Woodstock”, zum 30. Mal seine Tore und lädt zu einem vielseitigen Musik- und Kulturprogramm ein, bei dem die Piraten aus der Region und Stadt Hannover mit einem Infostand vertreten sind. Listen- und Direktkandidaten aus Hannover und dem Umland stehen wärend des Festes für Gespräche zur Verfügung.

Thomas Ganskow, zweiter Vorsitzender des Regionsverbandes der Piraten Hannover und Listenkandidat zur Bundestagswahl freut sich auf die Teilnahme: »Linden ist ein bunter, fröhlicher Stadtteil Hannovers, das schlägt sich auch im Fährmannsfest nieder. Der Infostand dort ist jedes Jahr ein besonderes Vergnügen für uns und auch dieses Jahr werden wir wieder mit Ballontieren für die Kleinen und Informationen für die großen Besucher vertreten sein und kräftig mitfeiern.«
Am Samstag den 3. August 2013 findet außerdem in Bad Nenndorf wieder „Bad Nenndorf ist bunt“ statt, die Gegendemonstration zum jährlichen, geplanten Naziaufmasch in Bad Nenndorf. Die Piraten sind auch dieses Jahr wieder dabei und treten ein für eine bunte und vielfältige Gesellschaft und gegen undemokratische und nationalistische Gesinnung.

Uwe Kopec, Vorsitzender des Ortsverbandes der Piraten Wennigsen ruft zur Teilnahme an der Gegendemonstration auf: »“Bunt und Orange, statt Braun!“ das ist die Devise, mit der wir alle Menschen aufrufen, den braunen Propagandafeiern mit friedlichen, fröhlichen und bunten Aktionen entgegen zu treten. Es ist uns ein demokratisches Anliegen, zu zeigen, dass nationalsozialisches Gedankengut in einer modernen, offenen Gesellschaft keinen Platz hat.«

0 Kommentare zu “Piraten auf dem Fährmannsfest und bei „Bad Nenndorf ist bunt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.